Reef Check 2021

Reef Check EcoDiver Kurs & Surveys 2021 in Marsa Shagra

Vom 5.-12.8.2021 fand wieder ein Reef Check Kurs mit anschließenden Riffuntersuchungen (Surveys) im Rahmen unseres Riffmonitoring Programms bei Red Sea Diving Safari (RSDS) statt.
Wie letztes Mal wieder in Marsa Shagra.
In 2020 mussten die Reef Check Aktivitäten wegen einem kleinen fiesen Virus leider ausfallen…
Doch dieses Jahr lagen uns fast keine Hindernisse im Weg (außer einigen nicht nennenswerten Ein- und Ausreiseformalitäten) und so kam es zum ersten Kurs und Surveys seit 2019!
Wer konnte, war geimpft und getestet sowieso, RSDS hatte ein entsprechendes Hygiene-Konzept eingeführt, der gesamte Staff war bereits im Frühjahr geimpft worden.

Unser dynamisches Survey Team bestand aus sieben Teilnehmern aus Ägypten, Österreich, Tschechischer Republik und Deutschland, im Alter von 10 bis 64 Jahren. Einige von ihnen nahmen schon seit vielen Jahren regelmäßig an den Surveys teil. Schnell hatten sich alle kennengelernt und nach dem EcoDiver Kurs in wechselnden Buddy Teams zusammengefunden.

Der EcoDiver Kurs legt ein besonderes Augenmerk auf die menschlichen Einflüsse im Riff: Überfischung, mechanische Schäden, Überdüngung, Verschmutzung und Müll, sowie Korallenbleichen oder Korallenkrankheiten und auch Frassschäden, die auf mögliche Ungleichgewichte im Ökosystem hindeuten. Für die vier Kurs-Teilnehmer war diese Betrachtungsweise neu – als Sporttaucher hatten sie zuvor eher auf andere Dinge geachtet, v.a. auf (große) Fische, oder auffällige Korallen und Wirbellose, und weniger darauf „wie es den Korallen geht“, Details im Bewuchs, Frassspuren, Algen & Schwämme, Angelschnüre oder Bruchschäden durch Taucher oder Boote.
Man kann sagen, die „Unterwasserwahrnehmung“ ändert sich durch den Kurs.

Reef Check 2021 weiterlesen

Projekttag Korallenriff in der Grundschule Lehndorf

Meereskunde mit allen Sinnen

Nachdem der erste Projekttag zum Thema Korallenriffe im November 2018 so gut angenommen wurde, fand am 09. März 2020 der zweite Projekttag in der Grundschule Lehndorf in Braunschweig statt. Auch diesmal war es ein lehrreicher und erfolgreicher Tag für alle Beteiligten.

Nach einer Einführungspräsentation…

Projekttag Korallenriff in der Grundschule Lehndorf weiterlesen

Messe boot – love your ocean 2020

Messe boot – love your ocean 2020

GREEN CORALS auf der Messe boot bei der love-your-ocean Initiative, organisiert von der Deutschen Meeresstiftung, mit vielen interessanten Akteuren aus Meeresschutz und Wissenschaft.
Nach erfolgreicher Überführung und Aufbau der Aquarienanlage machen nun einige unserer schönsten GREEN CORALS 💚 für 10 Tage Urlaub in Düsseldorf – als Botschafter für die Korallenriffe!

Es gibt eine bunte Vielfalt an Aktivitäten – boot4school, das Ocean Forum, Präsentationen und Workshops auf der Waterpixel Bühne, viele Informationen, tolle Einblicke in die Meeresforschung z.B. des GEOMAR, sowie Meeresschutzinitiativen, lebende Korallen und Meerestiere, Mikroskopie und Experimente rund um das Meer – hier kann man Wissenschaft hautnah erleben! Messe boot – love your ocean 2020 weiterlesen

TU FOR FUTURE – Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe

TU FOR FUTURE – Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe

Vortrag vom Meeresbiologen Stephan Moldzio, am 27.11.2019, 18:30 im Rahmen der Vortragsreihe TU FOR FUTURE zum Thema menschgemachter Klimawandel.

Die Korallenriffe, eines der artenreichsten und komplexesten Ökosysteme der Erde, werden durch die Klimaerwärmung und Ozeanversauerung bereits in diesem Jahrhundert in ihrer Existenz in Frage gestellt.  Schon bei der heutigen globalen Erwärmung von etwa 1°C erleben wir weltweites Korallenbleichen, eine dramatische Abnahme der Korallenbedeckung und einen Rückgang der Biodiversität. Nach kurzer Darstellung der Zusammenhänge von Klimasystem, Ozeanen und globalen Stoffkreisläufen, wird auf die Auswirkungen der anthropogenen Erderwärmung auf die Korallenriffe eingegangen. Können wir ihren Niedergang noch stoppen? – Diskussion im Anschluss.”

TU FOR FUTURE – Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe weiterlesen

Wunderbare Riffwelt in der Nikko Bay /Ngermid / Palau

Aufgrund der sehr spezifischen Umweltbedingungen, der geschützten und nahezu isolierten Lage mit nur zwei kleinen Verbindungen zum Meer, hat sich hier eine ganz besondere Riffgemeinschaft entwickelt und es ist es offensichtlich, dass Ngermid Bay ein einzigartiger Lebensraum ist.

Von den Mangroven und der Vegetation der Rock Islands kommt ein großer Eintrag an organischem Material,

Wunderbare Riffwelt in der Nikko Bay /Ngermid / Palau weiterlesen

Appell zum Global Climate Strike / Unterstützung FridaysForFuture

Liebe Leute,

wie ihr sicherlich schon wisst, werden diesen Freitag, 20.September, in über 500 deutschen Städten, sowie 1000enden Städten weltweit, die wohl bisher größten Klimaschutz-Demonstrationen stattfinden.

Dieses Mal richtet sich der Aufruf ausdrücklich an alle Generationen.
Wir müssen jetzt der Jugend den Rücken stärken:

Braunschweig:  https://de-de.facebook.com/events/2299362740318644/ 
Deutschland: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/#map
Welt: https://fridaysforfuture.org/events/map

Mit diesem Brief möchte ich persönlich an Euch appellieren, den Global Climate Strike am 20. September in eurer Stadt zu unterstützen!

Die FridaysForFuture-Bewegung fordert von der Bundesregierung, dass JETZT effektive Klimaschutzmaßnahmen getroffen werden, um die Verantwortung Deutschlands für die Einhaltung des 1,5°C Ziels wahrzunehmen:

Appell zum Global Climate Strike / Unterstützung FridaysForFuture weiterlesen

Tag der Aquarien und Terrarien

Am 24.2.2019 fand im Staatlichen Naturhistorischen Museum in Braunschweig der “Tag der Aquarien und Terrarien” statt.
Wir waren wieder mit dabei, mit unseren GREEN CORALS und lebenden Meerestieren, Mikroskopie für Jung und auch Alt, Nemo und seiner Anemone, Schlangenstern, Einsiedlerkrebs & friends 🙂
Viele Kinder konnten hier ihren Forscher-Drang entfalten und lebende Korallenpolypen oder Borstenwürmer bei 20-facher Vergrößerung inspizieren, nachdem sie zuvor mit deren größeren Verwandten auf Tuchfühlung gegangen sind. 

Unten im öffentlichen Aquarium des Museums konnte man Schau-Fütterungen beiwohnen, einen Blick hinter die Kulissen werfen und hierbei so einige interessante Dinge  erfahren. Unser Raum-Nachbar war die Ausstellung über die urtümlichen aber eleganten Triops- und Feenkrebse von AQ4Aquaristik und nebenan konnte man an einem Aquarien-Einrichtungs-Workshop von das-aquarium teilnehmen.

Ein gelungener Tag mit zahlreichen Besuchern und das trotz des guten Frühlingswetters… Vielen Dank auch an das Museums-Team.

error: Content is protected !!