Reef Check

Reef Check Eco Diver Kurs
Red Sea Diving Safari
 

Reef Check Eco Diver Flyer
3.-6.8.2021 Anmeldung
Im August 2021 wird im nunmehr 13. Jahr wieder ein REEF CHECK Ecodiver Kurs und Surveys (Riffuntersuchungen) in Marsa Shagra bei Red Sea Diving Safari stattfinden.

* An Riffuntersuchungen teilnehmen
* Sensibilisierung auf menschliche Einflüsse
* Wissenschaftliche Daten sammeln
* Die Korallenriffe schützen

Der 5-tägige Eco Diver Kurs umfasst: 
*  UW-Field Guide
*  4 Vorträge
*  8 Tauchgänge
*  Praktische Übungen zur Methode 
*  Praktische Übungen zur Identifizierung der Indikatororganismen

*  Test
*  Reef Check Survey
*  Eco Diver Zertifikat

Teilnahmevoraussetzungen
Mindestens 30 geloggte Tauchgänge und eine gute Tarierung.
Sprache im Kurs: Deutsch und Englisch

Der 5-tägige Kurs findet vom 3.8.-6.8.2021 in Marsa Shagra statt, mit einem Survey als Höhepunkt am letzten Tag. Im Anschluss an den Kurs stehen in der Zeit vom 7.8.-11.8.2021 vier weitere Surveys um Marsa Shagra und Marsa Nakari zur freiwilligen Teilnahme auf dem Programm.
Während des Kurses erlernen und üben die Teilnehmer die Reef Check Methodik, mit welcher wichtige Daten über den Gesundheitszustand der Riffe gesammelt werden. Bei den Surveys wird entlang einer 100m-Transektleine das Vorkommen von Fischen, Wirbellosen, Substrat und menschlichen Einflüssen aufgenommen. Es wird auf die vielfältigen menschlichen Einflüsse sensibilisiert, die Ursachen für die Krise der Korallenriffe beleuchtet und Anregungen gegeben, selber aktiv zu werden. Die Trainings-Tauchgänge und das Tauchen zu den Surveys sind kostenfrei, da Red Sea Diving Safari offizieller Sponsor von Reef Check ist.

 

Über REEF CHECK
Reef Check ist die weltweit größte Korallenriff-Monitoring Organisation und Basisprogramm des Globalen Korallenriff- Beobachtungsnetzwerks (GCRMN) der Vereinten Nationen. Sie umfasst Meereswissenschaftler und Freiwillige. REEF CHECK wurde 1996 ins Leben gerufen, um den Gesundheitszustand der weltweiten Korallenriffe zu erfassen. Dafür wurde eine standardisierte Methode entwickelt, die robuste Daten liefert und für die Öffentlichkeit, z.B. die einheimische Bevölkerung, Sporttaucher und Schnorchler einfach zu erlernen ist. Das Reef Check Protokoll konzentriert sich auf die Häufigkeit von bestimmten Rifforganismen, die den Zustand des Ökosystems am besten widerspiegeln und einfach von der Öffentlichkeit wahrzunehmen sind. Die ermittelten Daten können weltweit miteinander verglichen werden. Diese Daten über den Zustand der Korallenriffe sind eine Grundlage, um dem weiteren Niedergang entgegenzutreten und diesen umzukehren.
Weitere Informationen über Reef Check:
www.reefcheck.org und www.reefcheck.de

Die Methode
Bei den Surveys wird eine 100 m Transekt- Leine entlang zweier Tiefenstufen im Riff ausgelegt und die Häufigkeit von bestimmten Indikator-Organismen, Substratkategorien, bzw. menschlichen Einflüssen erfasst. Drei Buddy-Teams führen entlang dieser Leine jeweils ein Fisch-Survey, ein Substrat-Survey und ein Wirbellosen- / menschliche Einflüsse – Survey durch und nehmen auf Unterwasser-Schreibtafeln die Daten auf. Die Reef Check Indikatoren sind danach ausgewählt, dass sie bestmöglichen Aufschluss über den Gesundheitszustand eines Riffes geben, insbesondere im Hinblick auf menschliche Einflüsse, also u.a. Überfischung, Überdüngung, Bruchschäden an Korallen, Müll, usw.. Der Substrat-Survey liefert beispielsweise über den Korallenbedeckungsgrad einwichtiges Maß für den Zustand eines Korallenriffs. Bei einem Ungleichgewicht im Ökosystem oder wenn Überdüngung ein Problem ist, können Algen die Korallen zunehmend verdrängen und die Neuansiedelung von Korallenlarven verhindern.

Die Korallenriffe schützen!
Red Sea Diving Safari (RSDS) hat im Jahre 2009 ein langfristig angelegtes Riff Monitoring Programm gestartet, das mithelfen soll, die weitgehend intakten Riffe in Südägypten zu bewahren. Seitdem werden jährlich Eco-Diver Kurse mit anschließenden Reef Check Surveys an 10 verschiedenen Riffen durchgeführt. Die gesammelten Daten gehen in die internationale, öffentlich zugängliche Datenbank von Reef Check ein.
RSDS ist offizieller Sponsor von Reef Check und unterstützt die Riffuntersuchungen u.a. mit kostenlosem Tauchen während des Kurses und der Surveys. RSDS ist schon seit langem für Riffschutz und eine umweltfreundliche Tourismusentwicklung aktiv. Das „Eco-Diving Adventure“ umfasst Meeresbiologische Workshops, Zusammenarbeit mit Riffschutzinitiativen, Einführung von Anlegesystemen, Riffsäuberungsmaßnahmen, sowie Strand- und Müllentsorgungsprojekte. Hier geht es zu den Jahresberichten unseres Monitoringprogramms von 2010 und 2012.

Der Kurs
Bei REEF CHECK kann Jeder mitmachen. Der Eco Diver Kurs umfasst Präsentationen, praktische Übungen an Land und im Wasser, sowie Tests und dauert vier Tage. Im Anschluß wird ein kompletter Survey entlang zweier Tiefenstufen durchgeführt und es ist geplant, dass die gesammelten Daten in die Reef Check Datenbank eingehen. Alternativ gibt es auch halbtägige Schnupper-Kurse, genannt „Discover Reef Check“. Nach erfolgreicher Kursteilnahme ist man zertifizierter REEF CHECK Eco Diver und kann an Surveys teilnehmen und dazu beitragen, wissenschaftliche Daten über den Zustand der Korallenriffe zu sammeln. Man lernt viel über Fische, Korallen und Wirbellose Tiere, über die Korallenriffe als Ökosystem und über die Bedrohungen, denen die Riffe heute ausgesetzt sind. Viele Teilnehmer betonten, daß sich ihre Unterwasserwahrnehmung beim Tauchen stark verändert habe.
Kursleiter ist der Meeresbiologe und Reef Check Wissenschaftler Stephan Moldzio.

 

Reef Check Eco Diver Kurs
Diese Galerie zeigt Fotos von verschiedenen Reef Check Kursen und Surveys bei Red Sea Diving Safari von 2009 bis 2017

Reef Check – Indikatororganismen
Diese Galerie zeigt die Reef Check Indikatorgruppen, die bei den Surveys aufgenommen werden:

  • Fisch-Survey
  • Wirbellosen- /menschliche Einflüsse Survey
  • Substrat-Survey

Hier finden Sie Fotoberichte von unseren Reef Check Aktivitäten in 2015, 2017 und 2018.
Lesen Sie auch unseren Report zu 10 Jahre Reef Check Riffmonitoring bei Red Sea Diving Safari in der Zeitschrift unterwasser. 
Hier geht´s zu Interviews mit dem Reef Check Wissenschaftler Stephan Moldzio und den Reef Check Koordinatoren Dr. Georg Heiss und Dr. Moshira Hassan