Infotag Das Aquarium Kinder-Mikroskopierkurs

Mikroskopierkurs für Kinder und Jugendliche beim 28. Infotag von Das Aquarium. Braunschweig

Nachdem die Kinder mit Einsiedlerkrebs, Seeigel & co erstmal auf Tuchfühlung gegangen waren, wurden sie in die Benutzung der Stereomikroskope eingewiesen und konnten erstmal mit allerlei toten Insekten-Präparaten üben. Dann gab es lebende Korallen, Krebstiere, Borstenwürmer, Schlangensterne, verschiedene Algen und weitere Kleinlebewesen des Meeres hautnah zum Untersuchen unter dem Mikroskop!

Für die meisten Kinder war es das erste Mal, dass sie durch ein Mikroskope blickten, um Kleinlebewesen um das 10-, 20-, 30-, oder gar 40-fache vergrößert zu sehen… Wow! Da wird schon mal eine kleine Schnecke zu einem riesigen Ungetüm – mit zwei Stielaugen und einem langen Rüssel! Zwischen 11 und 14 Uhr fanden sechs jeweils 30-minütige Mikroskopierkurse statt, an denen insgesamt 27 Kinder zwischen 4 und 11 Jahren teilnahmen. Am Ende gab es für jedes Kind noch eine Meeres-Postkarte auf der sich ein kleines Zwergseepferdchen versteckt hat. Beim Infotag tumelten sich viele Besucher, Aquarien- und Terrarienfreunde und viele Kinder zu einem reichhaltigen Programm zwischen Schabenrennen, Fotoworkshop, Aquascaping, Kidsworkshop, Dschungelprüfung und Tombola. Draußen gab es eine Hüpfburg und drinnen konnte man zwei riesige afrikanische Spornschildkröten bewundern, die drittgrößte Landschildkrötenart, die bis zu 100 kg schwer werden kann. Der Tag war mal wieder sehr gelungen, ein großes Dankeschön an Harry und Tina und das ganze Team von Das Aquarium!