Archiv der Kategorie: Allgemein

Projekttag Korallenriff in der Grundschule Lehndorf

Meereskunde mit allen Sinnen

Nach dem der erste Projekttag zum Thema Korallenriffe im November 2018 so gut angenommen wurde, fand am 09. März 2020 der zweite Projekttag in der Grundschule Lehndorf in Braunschweig statt. Auch diesmal war es ein lehrreicher und erfolgreicher Tag für alle Beteiligten. Nach einer Einführungspräsentation luden drei Stationen dazu ein, Meerestiere hautnah kennenzulernen, zu mikroskopieren, in Bildbänden zu schmökern und vieles mehr.

Der Projekttag für die vierten Klassen wurde durch die Präsentation „Korallenriffe und Klimaschutz“ des Meeresbiologen Stephan Moldzio eingeleitet. Er führte die Schülerinnen und Schüler auf kindgerechte Weise in die spannende Welt der Korallenriffe ein und sensibilisierte die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer für eines der wichtigsten Themen dieser Zeit: den Klimaschutz. Ein anschauliches Poster verdeutlichte die existenzielle Bedrohung, welche die globale Erwärmung und die Ozeanversauerung für die Korallenriffe darstellen. Anschließend bekamen die Kinder die Möglichkeit selbst aktiv zu werden: In Gruppen durchliefen sie verschiedene Stationen an denen mit Spaß und Enthusiasmus geforscht, entdeckt und gelernt wurde.

Die wohl aufregendste Station – im wahrsten Sinne des Wortes – war das Meerwasseraquarium mit seinen zahlreichen Bewohnern. Die Schülerinnen und Schüler bestaunten lebende Korallen, Seeigel, Schlangensterne, Einsiedlerkrebse, Algen und weitere Meerestiere. Doch es blieb nicht beim Beobachten. Die Tiere wurden auch auf die Hand genommen und von allen Seiten betrachtet. Ein unbekanntes Lebewesen, wie etwa den Schlangenstern mit seinen fünf stacheligen Armen anzufassen, kostete zunächst etwas Überwindung. Ob der wohl piekst? Oder sogar beisst? Wie verhält sich dieses Tier? Aber alle Kinder waren mutig und hatten sichtlich Freude daran die interessanten Meerestiere hautnah zu erleben. Das unmittelbare Begreifen mit allen Sinnen ist besonders wichtig für das Naturverständnis. Durch die Überwindung, die Annäherung und genaue Betrachtung werden Berührungsängste abgebaut. Es entsteht Respekt vor den Lebewesen und Interesse für deren Lebensweise und Besonderheiten.
Verständnis und Begeisterung für die Natur – die Basis für Umwelt- und Naturschutz entsteht im Kindesalter!

Eine weitere Station war der Büchertisch, an dem die Kinder nach Lust und Laune in dicken Büchern und epischen Bildbänden zum Thema Meeresleben und Ozeane stöbern konnten: Bilder von Fischen, Korallen und wirbellosen Tieren aus aller Welt und es gab aufregende Fotos von Haien und Walen zu entdecken. Nach kürzester Zeit waren die Kinder vertieft. Durch die intuitive Auswahl des Anschauungsmaterials wurde schnell klar, wer sich von den Farben und Formen der Korallen begeistern lässt, oder wer herausfinden will, wie gefährlich Haie wirklich sind. Beim Durchblättern oder intensivem Lesen – hier wurde sicher was Neues gelernt.

An der dritten Station haben die Schülerinnen und Schüler verschiedenste Objekte durch ein Mikroskop einmal ganz genau untersucht: Neben Korallenskeletten, Muscheln und Schnecken wurden auch lebende Kleintiere, wie Borstenwürmer, Flohkrebse, Schwebegarnelen und kleine Korallenfragmente mikroskopiert. Beim Mikroskopieren von Trockenpräparaten, wie Spinnen, Ameisen, Wespen oder Fliegen lernten die Kinder die Insekten, die sie schon aus dem heimischen Garten kennen auf eine ganz neue Art kennen.

Am Ende der Stunde bekamen die Schüler*innen noch eine Teilnahmebestätigung.
Und zum Mitnehmen ein Papiertütchen mit dem BookletKORALLENRIFFWISSEN zum Internationalen Jahr des Riffes 2018“, einigen Meeres-Postkarten, sowie einem echten Stückchen Korallenskelett. Diesen Schultag werden die Kinder wohl nicht so schnell vergessen. Und wer weiß? Vielleicht hat an diesem Tag ja das ein oder andere Kind eine neue Leidenschaft entdeckt. Mehr zum ersten Projekttag zum Thema Korallenriffe erfahren Sie hier.

Messe boot – love your ocean 2020

GREEN CORALS auf der Messe boot bei der love-your-ocean Initiative, organisiert von der Deutschen Meeresstiftung, mit vielen interessanten Akteuren aus Meeresschutz und Wissenschaft.
Nach erfolgreicher Überführung und Aufbau der Aquarienanlage machen nun einige unserer schönsten GREEN CORALS 💚 für 10 Tage Urlaub in Düsseldorf – als Botschafter für die Korallenriffe! Es gibt eine bunte Vielfalt an Aktivitäten – boot4school, das Ocean Forum, Präsentationen und Workshops auf der Waterpixel Bühne, viele Informationen, tolle Einblicke in die Meeresforschung z.B. des GEOMAR, sowie Meeresschutzinitiativen, lebende Korallen und Meerestiere, Mikroskopie und Experimente rund um das Meer – hier kann man Wissenschaft hautnah erleben!

In einer Kurz-Präsentation „Sind die Korallenriffe noch zu retten?“ auf der Water Pixel Bühne und einem Impulsbeitrag beim Ocean Forum haben wir auf die Bedrohung der Korallenriffe durch die Klimakrise aufmerksam gemacht, die durch Meereserwärmung und Ozeanversauerung in ihrem gesamten Fortbestand als Ökosystem bedroht sind.

Ein gerade zur boot fertiggestelltes Poster veranschaulicht die schrittweise Degradation der Korallenriffe.

Messe boot – love your ocean 2020 weiterlesen

GLOBAL DAY OF CLIMATE ACTION 29.11.2019, Braunschweig

Am 29.11.2019 fand der 4. Globale Klimastreik von FridaysForFuture statt, mit Demonstrationen in mehr als 150 Ländern. Allein in Deutschland sind in 519 Städten etwa 630.000 Menschen unter dem Motto #NeustartKlima auf die Strasse gegangen, die von der Bundesregierung forderten, das 1,5°C Ziel des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. In Braunschweig waren es etwa 4.000 Teilnehmer, Schüler, Studenten, Auszubildende, Eltern, Gewerkschaften, Wissenschaftler, Rentner, die sich um 14:30 auf dem Schlossplatz versammelten. Es gab  verschiedene Redebeiträge,  mit der Unterstützung diverser Braunschweiger Chöre wurde das Klimalied „Do it Now!“ gesungen und im Anschluss zog die Demonstration mit  vielen selbstgemalten Plakaten, Transparenten und lebhaften Rufparolen durch die BSer Innenstadt.  Zurück am Schlossplatz angekommen, war dann die Abschlusskundgebung und zum Ausklingen trat Fabian Römer plus Band auf.
Eine rundum gelungene Veranstaltung, die von den vielen Schülern und Studenten von FridaysForFuture wieder einmal hervorragend organisiert wurde!

 

Hier ist die Rede der The Scientists4Future Braunschweig, die die Forderungen von FridaysForFuture nach einem Kohleausstieg bis 2030 und Treibhausgasemissionen netto Null sowie 100% erneuerbare Energien bis 2035 unterstützen:

GLOBAL DAY OF CLIMATE ACTION 29.11.2019, Braunschweig weiterlesen

TU FOR FUTURE – Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe

Vortrag „Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe“ vom Meeresbiologen Stephan Moldzio, am 27.11.2019, 18:30 im Rahmen der Vortragsreihe TU FOR FUTURE zum Thema menschgemachter Klimawandel.

Die Korallenriffe, eines der artenreichsten und komplexesten Ökosysteme der Erde, werden durch die Klimaerwärmung und Ozeanversauerung bereits in diesem Jahrhundert in ihrer Existenz in Frage gestellt.  Schon bei der heutigen globalen Erwärmung von etwa 1°C erleben wir weltweites Korallenbleichen, eine dramatische Abnahme der Korallenbedeckung und einen Rückgang der Biodiversität. Nach kurzer Darstellung der Zusammenhänge von Klimasystem, Ozeanen und globalen Stoffkreisläufen, wird auf die Auswirkungen der anthropogenen Erderwärmung auf die Korallenriffe eingegangen. Können wir ihren Niedergang noch stoppen? – Diskussion im Anschluss.“

Zur Anschauung gab es lebende Korallen aus verschiedenen Gattungen, sowie gebleichte Korallenskelette. Der Vortrag kann hier angesehen werden.



Die Vorlesungsreihe wurde organisiert von den StudentsForFuture und dem AStA der TU Braunschweig, in Zusammenarbeit mit dem Präsidium der TU Braunschweig.
TU FOR FUTURE – Auswirkungen der Klimakrise auf die Korallenriffe weiterlesen

Marine Biology Weeks 2019

MARINE BIOLOGY WEEKS im MANTA RAY BAY RESORT / YAP

Vom 27.10. bis 9.11.2019 wurden im Rahmen der zweiten MARINE BIOLOGY WEEKS wieder drei verschiedene meeresbiologische Workshops erfolgreich durchgeführt. Unsere „Basis“ war das Manta Ray Bay Resort mit dem Restaurantschiff „Mnuw“ und den Yap Divers, das mit seinen freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern und einer hervorragenden Infrastruktur beste Bedingungen für die Workshops bot.

Während der beiden 3- und 2-tägigen Marine Biology Workshops „basic“ und „advanced„und dem 2-tägigen Korallen-Workshop  hatten wir ein vielfältiges und spannendes Programm mit tollen Tauch- und Schnorchelgängen, Probenahmen und Mikroskopier-Sessions, Fisch- und Korallenbestimmung, Riffökologie und Mangroven-Erkundung.

Auch an den „workshop-freien“ Tagen erkundeten wir die Insel, mit ihrer interessanten Geschichte und Kultur zwischen Mens´Houses, Steingeldbank und WW2- Relikten, besuchten das Dorf im Bezirk „Maap“ wo für uns ein traditionelles yapesisches Essen zubereitet wurde, suchten und fanden in zwei Blue Holes im Riffdach zahlreiche junge Napoleonlippfische und am Abreisetag durften wir dem traditionellen Bamboo-Dance im Dorf „Dachngar“ beiwohnen.

Marine Biology Weeks 2019 weiterlesen

Wunderbare Riffwelt in der Nikko Bay /Ngermid / Palau

Aufgrund der sehr spezifischen Umweltbedingungen, der geschützten und nahezu isolierten Lage mit nur zwei kleinen Verbindungen zum Meer, hat sich hier eine ganz besondere Riffgemeinschaft entwickelt und es ist es offensichtlich, dass Ngermid Bay ein einzigartiger Lebensraum ist. Von den Mangroven und der Vegetation der Rock Islands kommt ein großer Eintrag an organischem Material, das von verschiedenen Wirbellosen, Mikroorganismen und schließlich Bakterien in anorganische Nährstoffe zersetzt wird. Dieses Bakterio- und Mikrozooplankton bildet die Grundlage für eine blühende Gemeinschaft von Schwämmen und anderen Filtrierern wie Muscheln, Röhrenwürmern, Seepocken – und Steinkorallen. Dieser hohe Nährstoffgehalt, kombiniert mit einem offensichtlich sehr niedrigen Wasserwechsel, machen dieses Riff zu einer sensiblen und empfindlichen Umgebung, die es zu schützen gilt. Das ganze Labyrinth der Buchten innerhalb der gesamten Nikko-Bucht ähnelt in gewisser Weise einem riesigen Aquarium und über Jahrtausende hinweg entstand hier diese erstaunliche Riffgemeinschaft.

Wunderbare Riffwelt in der Nikko Bay /Ngermid / Palau weiterlesen

Appell zum Global Climate Strike / Unterstützung FridaysForFuture

Liebe Leute,

wie ihr sicherlich schon wisst, werden diesen Freitag, 20.September, in über 500 deutschen Städten, sowie 1000enden Städten weltweit, die wohl bisher größten Klimaschutz-Demonstrationen stattfinden.

Dieses Mal richtet sich der Aufruf ausdrücklich an alle Generationen.
Wir müssen jetzt der Jugend den Rücken stärken:

Braunschweig:  https://de-de.facebook.com/events/2299362740318644/ 
Deutschland: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/#map
Welt: https://fridaysforfuture.org/events/map

Mit diesem Brief möchte ich persönlich an Euch appellieren, den Global Climate Strike am 20. September in eurer Stadt zu unterstützen!

Die FridaysForFuture-Bewegung fordert von der Bundesregierung, dass JETZT effektive Klimaschutzmaßnahmen getroffen werden, um die Verantwortung Deutschlands für die Einhaltung des 1,5°C Ziels wahrzunehmen:

Appell zum Global Climate Strike / Unterstützung FridaysForFuture weiterlesen

Tag der Aquarien und Terrarien

Am 24.2.2019 fand im Staatlichen Naturhistorischen Museum in Braunschweig der „Tag der Aquarien und Terrarien“ statt. 
Wir waren wieder mit dabei, mit unseren GREEN CORALS und lebenden Meerestieren, Mikroskopie für Jung und auch Alt, Nemo und seiner Anemone, Schlangenstern, Einsiedlerkrebs & friends 🙂
Viele Kinder konnten hier ihren Forscher-Drang entfalten und lebende Korallenpolypen oder Borstenwürmer bei 20-facher Vergrößerung inspizieren, nachdem sie zuvor mit deren größeren Verwandten auf Tuchfühlung gegangen sind. 

Unten im öffentlichen Aquarium des Museums konnte man Schau-Fütterungen beiwohnen, einen Blick hinter die Kulissen werfen und hierbei so einige interessante Dinge  erfahren. Unser Raum-Nachbar war die Ausstellung über die urtümlichen aber eleganten Triops- und Feenkrebse von AQ4Aquaristik und nebenan konnte man an einem Aquarien-Einrichtungs-Workshop von das-aquarium teilnehmen.

Ein gelungener Tag mit zahlreichen Besuchern und das trotz des guten Frühlingswetters… Vielen Dank auch an das Museums-Team.

Workshop-Termine 2019 / 2020

…jetzt den nächsten Tauchurlaub planen, mehr über unsere Meere erfahren, aktiv die Korallenriffe erforschen und mithelfen wissenschaftliche Daten zu sammeln, Öko-Tauchresorts unterstützen…

 

Reef Check Eco Diver Kurs & Surveys 2019
bei Red Sea Diving Safari / Ägypten


Meeresbiologie Wochen 2019
bei Manta Ray Bay Resort & Yap Divers / Yap, Mikronesien

  • Meeresbiologie Wochen: 27. Oktober – 9. November 2019

3-day Marine Biology Workshop `basic´ (3 Tage)
Marine Biology Workshop `advanced´ (2 Tage)
Coral ID Workshop (2 Tage)


Coral Reef Workshop 2020 (neu)
bei Papua Paradise Eco Resort & Gangga Divers / Raja Ampat, Indonesien

  • Termin: 26. April – 10. Mai 2020

Fisch Workshop (2 Tage)
Korallen Workshop (2 Tage)
Wirbellosen Workshop (2 Tage)
„Raja Ampat“-Workshop (2 Tage)

  • Frühbucherrabatt bis 28.2.2019: 10% auf Workshop-Gebühr 


Noch Fragen? >>> Email an info@marinebiologyworkshops.de